Blutstropfen

Kunde: Axon Lab AG

Projekt: Messespiel

Realisiert: Juni 2008


Ein Blutstropfen muss in 30 Sekunden von der Blutentnahme bis zum Blutanalysegerät transportiert und dabei an diversen Gefahrenzonen vorbeigeleitet werden, die mögliche Quellen für verfälschte Analyseresultate darstellen.

 

Das Informationsspiel zeigt den Besuchern von Medizinalmessen die Problematik einer Blutanalyse auf. Als Eyecatcher, in einem spielbranchenfernen Umfeld, soll es zudem die Neugier potenzieller Kunden wecken.

 

Der problematische Weg eines Blutstropfens von der Entnahme bis zur Analyse wurde visuell dargestellt und spielerisch erlebbar gemacht. Ein ins Spiel integrierter elektronischer Timer misst, wie viel Zeit ein Spieler für die Aufgabe braucht. Zum einen ist das Thema Geschwindigkeit bei der Blutanalyse elementar. Ausserdem erhöht das kompetitive Spielelement die Lust auf einen neuen Versuch, um sich zu verbessern oder mit anderen Spielern zu messen.